Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Die Hals-Nasen-Ohrenheilkunde (kurz HNO-Heilkunde) stellt ein Teilgebiet der Medizin dar, das sich mit Erkrankungen, Verletzungen, Verletzungsfolgen, Fehlbildungen und Funktionsstörungen der Ohren, der oberen Luftwege, der Mundhöhle, des Rachens, des Kehlkopfes, der unteren Luftwege und der Speiseröhre befasst; im weiteren Sinne mit den oben genannten Problemen im gesamten Kopf- und Halsbereich.
Überschneidungen ergeben sich mit den medizinischen Teilgebieten Kinderheilkunde, Kinderchirurgie, Neurologie, Orthopädie, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Dermatologie und Allergologie und Innere Medizin.
Zum anatomischen Block Ohren gehören: Ohrmuschel und Ohrläppchen, Gehörgang, Mittelohr, Innenohr sowie zentrale Hörbahnen und Hörzentren. Die oberen Luftwege bestehen aus: äußerer Nase, Nasenhaupthöhlen, Nasenrachenraum, Rachenmandel und Rachen. Die unteren Luftwege bestehen aus Kehlkopf und Luftröhre. Zur Mundhöhle zählen Mundschleimhaut, Zunge, Gaumenmandeln sowie alle Speicheldrüsen und -ausgänge. Der Rachen geht in den Speiseröhreneingang und den Eingang zum Kehlkopf über.
Die HNO-Heilkunde sieht sich in der Behandlung von Erkrankungen weitgehend der wissenschaftlichen Medizin verbunden, jedoch gelangen auch Naturheilverfahren zur Anwendung.
Die Oto-Rhino-Laryngologie (dies ist der international wissenschaftliche Begriff für die HNO-Heilkunde) hat in der jüngsten Vergangenheit eine rasche und eindrucksvolle Entwicklung ihrer diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten erfahren. Neben den vielfältigen operativen und minimalinvasiven Bereichen (mikroskopische und endoskopische, teils LASER-unterstütze OP-Verfahren) sind hier die Untersuchungen und Behandlungen der vier Haupt-Sinnesfunktionen (Gehör, Gleichgewicht, Geschmack, Geruch) zu nennen.

Aktuelle Meldungen von HNO-Ärzte im Netz

Niesen: Nase und Mund dabei nicht verschließen

19.01.2018

Niesen - es kündigt sich meist mit einem leichten Kribbeln in der Nase an, dann bricht der Nieser...
mehr

Patientenbehandlung am Quartalsende – HCHE-Studie kommt zu falschen Schlüssen

17.01.2018

Der Deutsche Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte kritisiert die Untersuchung des Hamburg Center...
mehr

Mütze schützt Ohren und Nasennebenhöhlen vor Infektionen

12.01.2018

Bei Kälte sollten speziell Stirn und Ohren mit einer Mütze vor Unterkühlung geschützt werden...
mehr

Aktuelle Meldungen von www.hno-aerzte-im-netz.de

Dr. Reuter ist Mitglied im:

Ärzteverzeichnis der Stiftung Gesundheit

PraxisApp

Mein HNO-Arzt

PraxisApp Mein HNO-Arzt bei Google play PraxisApp Mein HNO-Arzt im App Store

Weitere Informationen...
Ja, ich möchte mehr Informationen
Nein Danke - Schließen
und nicht mehr anzeigen