Myofunktionelle Störung orofacial

Häufige Begleitbefunde: nach vorne gerichtetes, anteriores Schluckmuster / veränderte orofaziale Sensomotorik / Artikulationsstörung (Interdentalität)

Diagnostik:

  • Kontrolle der Zungen- und Lippenbewegung, der Koordination, des muskulären Tonus, (auch unter Einbeziehung der Zahnstellung)
  • Prüfung der orofazialen Sensomotorik, Erkennung von Formen (orale Stereognosie)
  • Palatographie
  • interdisziplinäre Abklärung besonders mit Zahnärzten, Kieferorthopäden, Mund-Kiefer-Gesichts-Chirurgen



Therapie:

Einleitung und Koordination störungsbildspezifischer Therapie (häufig erst sinnvoll nach dem Abschluss des Zahnwechsels) z.B.

  • Therapiemethode n. Castillo-Morales u. Garliner
  • Erarbeitung des korrekten Zungenruhelagepunktes
  • Umstellung von Mund- zur Nasenatmung
  • Erarbeitung der korrekten Zungenbewegung beim Schlucken
  • Funktions- und Koordinationstraining von Lippen, Zunge, Wange, Kiefer
  • Spannungsaufbau, Steigerung muskulärer Kraft und Ausdauer
  • Verbesserung des kinästhetischen Empfindens
  • Verbesserung von Zungen-Lippen-Geschicklichkeit, Koordinationsfähigkeit,
  • Artikulationstherapie

Dr. Reuter ist Mitglied im:

Ärzteverzeichnis der Stiftung Gesundheit

PraxisApp

Mein HNO-Arzt

PraxisApp Mein HNO-Arzt bei Google play PraxisApp Mein HNO-Arzt im App Store

Weitere Informationen...
Ja, ich möchte mehr Informationen
Nein Danke - Schließen
und nicht mehr anzeigen