Schluckstörungen

Diagnostik:

  • Schluckdiagnostik mit Farbstofflösung  ggfs. verschiedener Konsistenzen, Beurteilung der oralen, pharyngealen und laryngealen Schluckphasen bzgl. des zeitlichen Ablaufes, der Reflexauslösung und Koordination;
  • Möglichkeit der Befunddemonstration am Video für Patienten und Angehörige



Therapie:

Einleitung und Koordination von Dysphagietherapie z.B. mit

  • Erlernen kompensatorischer Schlucktechniken, z.B. "Mendelsohn-Manöver"
  • Funktionstraining von Lippen, Zunge, Wange, Kieferlockerung, Abbau von Spannungen
  • Spannungsaufbau, Steigerung muskulärer Kraft und Ausdauer
  • Verbesserung der allgemeinen Beweglichkeit
  • Aufbau bzw. Verbesserung des kinästhetischen Empfindens
  • Verbesserung von Geschicklichkeit, Koordinationsfähigkeit, diadochokinetischen Bewegungen
  • Wechsel von Bewegungsfolgen

Dr. Reuter ist Mitglied im:

Ärzteverzeichnis der Stiftung Gesundheit

PraxisApp

Mein HNO-Arzt

PraxisApp Mein HNO-Arzt bei Google play PraxisApp Mein HNO-Arzt im App Store

Weitere Informationen...
Ja, ich möchte mehr Informationen
Nein Danke - Schließen
und nicht mehr anzeigen