Stimmstörungen

Bei Schwierigkeiten mit der Sprech- oder Singstimme im privaten und beruflichen Bereich bieten wir Ihnen:

Diagnostik:

Stroboskopie und Videostroboskopie mit u.a. Beurteilung des Schwingungsverhaltens, des Stimmlippenschlusses;  Amplituden und Randkantenverschiebung der Stimmlippenschleimhaut,
Möglichkeit der Befunddemonstration für den Patienten

computergestütze, elektroakustische Stimmdiagnostik:

  • Stimmfeldmessung der Sprech-, Ruf- und Singstimme
  • Schallspektrographie
  • multi-dimensionales Stimmprofil
  • Bestimmung von Jitter und Shimmer
  • Messung der Tonhöhenschwankungen bei gehaltener Phonation
  • Sonagraphie
  • Elektroglottographie


Subjektive, auditive Beurteilung der Stimmleistungen
z.B. der Phonationsatmung, auditive Beurteilung der Stimme und der Artikulation
Stimmbeurteilung nach demVoice-Handicap-Index und RBH-Schema


 

Therapie:

  • Medikamentöse Therapie
  • Operative Therapie: Abtragung von Veränderungen z.B. an den Stimmlippen in örtlicher Betäubung und Narkose
  • Einleitung und Koordination von Stimmtherapie


 

Zusätzliches Angebot:

  • Stimmbelastungstest
  • Stimmtauglichkeitsgutachten vor Aufnahme an einer Logopädenschule, Schauspielschule, Hochschule für Musik etc. (keine Kassenleistung)



Weiterführende Informationen:

Fragebogen zu Stimmstörungen (Voice Handicap Index)
  (PDF)

 

Dr. Reuter ist Mitglied im:

Ärzteverzeichnis der Stiftung Gesundheit

PraxisApp

Mein HNO-Arzt

PraxisApp Mein HNO-Arzt bei Google play PraxisApp Mein HNO-Arzt im App Store

Weitere Informationen...
Ja, ich möchte mehr Informationen
Nein Danke - Schließen
und nicht mehr anzeigen