Hausstaubmilben-Allergie

Die idealen Lebensbedingungen für Hausstaubmilben liegen bei 20 bis 30° C und einer Luftfeuchtigkeit von 75 bis 80 Prozent.

  • Halten Sie die Schlafzimmertemperatur unter 19° C und die Luftfeuchtigkeit bei 40 bis 50 Prozent
  • Fenster, die zu dicht schließen, sind ebenso wie Pflanzen ungünstig
  • Ersetzen Sie Bettzeug, Sofakissen und Vorhänge durch synthetische Materialien. Für die Bettbezüge eignet sich auch Leinen. Evtl. benötigen Sie manche Kissen oder Vorhänge gar nicht
  • Trennen Sie sich von Tierfellen und Bettvorlegern
  • Geben Sie Ihrer Matratze und der Bettwäsche einen für Milben undurchlässigen Überzug, auch denen Ihres Partners
  • Waschen Sie Bettbezüge und- decken sowie Schlafzimmervorhänge regelmäßig
  • Waschen Sie alle Textilien - sofern möglich - bei 60°C
  • Lüften Sie Ihr Bett immer gut durch
  • Wischen Sie Staub nur mit einem feuchten Tuch. Benützen Sie einen Staubsauger mit eingebautem Mikrofilter
  • Waschen Sie die Kuscheltiere Ihrer Kinder häufiger oder legen Sie sie, verpackt in eine Plastiktüte, ab und zu für zwei Tage in die Tiefkühltruhe
  • In Höhenlagen über 1200 Meter kommen keine Hausstaubmilben vor. Fahren Sie dorthin in Urlaub
  • Achten Sie bei der Auswahl Ihrer auswärtigen Unterkünfte auf eine allergiefreundliche Ausstattung
  • Meiden Sie Raucherzimmer
  • Falls Sie an einen Umzug denken: Wählen Sie eine trockene Wohnung, die oberhalb der ersten Etage liegt

Aktuelle Meldungen von HNO-Ärzte im Netz

Niesen: Nase und Mund dabei nicht verschließen

19.01.2018

Niesen - es kündigt sich meist mit einem leichten Kribbeln in der Nase an, dann bricht der Nieser...
mehr

Patientenbehandlung am Quartalsende – HCHE-Studie kommt zu falschen Schlüssen

17.01.2018

Der Deutsche Berufsverband der Hals-Nasen-Ohrenärzte kritisiert die Untersuchung des Hamburg Center...
mehr

Mütze schützt Ohren und Nasennebenhöhlen vor Infektionen

12.01.2018

Bei Kälte sollten speziell Stirn und Ohren mit einer Mütze vor Unterkühlung geschützt werden...
mehr

Aktuelle Meldungen von www.hno-aerzte-im-netz.de

Dr. Reuter ist Mitglied im:

Ärzteverzeichnis der Stiftung Gesundheit

PraxisApp

Mein HNO-Arzt

PraxisApp Mein HNO-Arzt bei Google play PraxisApp Mein HNO-Arzt im App Store

Weitere Informationen...
Ja, ich möchte mehr Informationen
Nein Danke - Schließen
und nicht mehr anzeigen